Kreative Ideen für Klein und Groß

In der Zeit der sozialen Distanzierung aufgrund der Coronakrise ist es gerade für die Familien eine Herausforderung, die Kinder über Wochen hinweg zu betreuen und ihnen kreative Bastel- und Gestaltungsideen anzubieten. 

Wir versuchen auf dieser Seite Ihnen ein wenig unter die Arme zu greifen.

 

Ihr Pastoralteam



Hausgottesdienste für Familien

Download
Hausgottesdienst für Familien zum 19. Juli zum Herunterladen
Hausgottesdienst für Familien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 450.0 KB


Fürbitten-Aktion für Kinder

Liebe Kinder,
in unserer Kirche werden wieder Gottesdienste mit der Gemeinde gefeiert. Leider können wir immer noch keine Kinderkirche und Familienmesse feiern, wie wir es gewohnt sind. Trotzdem möchten wir uns in die Gottesdienste einbringen und das können wir mit selbstgeschriebenen Fürbitten.


In einer Fürbitte sagen wir Gott, für was wir bitten. Das kann ein einfaches Wort (z.B. Friede) oder ein ganzer Satz sein (Ich bete für alle Kinder, die ihre Freunde vermissen). Schreibt oder malt eure Fürbitte und legt sie in die Box vor dem Marienaltar. Wer mag, darf seinen Namen und das Alter dazuschreiben. Alternativ schickt ihr die Fürbitte an Carolin Boeker.


Wir lesen eure Fürbitten dann in den nächsten Wochen im Gottesdienst vor. So können wir alle gemeinsam miteinander beten, auch wenn wir nicht alle gleichzeitig in der Kirche sind.

 



Tipps gegen Langeweile

 

 

Weitere Tipps gegen die Corona-Langeweile findet ihr im Corona-Tipps Archiv.