Basteln gegen Langeweile

Gemeindereferentin Carolin Boeker hat viele, viele Ideen zum Basteln, Malen und Gestalten für die ganze Familie erstellt. 


Möchtest du dich mit Carolin Boeker austauschen?

Telefon

05931 8824707



Nummer 1

Nr. 1  Kennt ihr schon die Seite https://www.reliki.de/ ? Hier erhalten eure Kinder spannende Antworten auf Fragen zum Glauben. Auch für die Großen gibt es spannende Dinge zu entdecken.

Kennt ihr schon die Seite https://www.reliki.de/ ? Hier erhalten eure Kinder spannende Antworten auf Fragen zum Glauben. Auch für die Großen gibt es spannende Dinge zu entdecken.

Nummer 2

Nr. 2  Auch der YouTube Channel unseres Bistums bietet zahlreiche Videos, mit denen wir die Langeweile vertreiben können.

Auch der YouTube Channel unseres Bistums bietet zahlreiche Videos, mit denen wir die Langeweile vertreiben können.



Nummer 3

Nr. 3  Wie wäre es mit einem Anruf 📞 oder Brief ✉ um einem lieben Menschen eine Freude zu machen?  Sicherlich fallen euch Personen ein, die sich über diese kleine Aufmerksamkeit freuen würden. Wer noch Inspiration braucht, darf sich gerne bei uns melden.

Wie wäre es mit einem Anruf 📞 oder Brief ✉ um einem lieben Menschen eine Freude zu machen? Sicherlich fallen euch Personen ein, die sich über diese kleine Aufmerksamkeit freuen würden. Wer noch Inspiration braucht, darf sich gerne bei uns melden. Auch in unserer Gemeinde gibt es Menschen, die sich einsam fühlen und sich über Post freuen würden.

Nummer 4

Blumenstempel

 

Eine Klopapier-Rolle an einer Seite im Abstand von ca. 1cm einschneiden und die Seiten nach außen klappen. Anschließend die Ecken etwas schräg anschneiden, sodass die einzelnen Blüten entstehen. Mit ausreichend Farbe anmalen und auf ein Blatt stempeln. Anschließend Mitte und und Stängel aufmalen.



Nummer 5

Blumenwiese, Schmetterling, Marienkäfer oder Schwein

 

Aus einem quadratischen Blatt lassen sich allerhand schöne Motive basteln. 

Und so geht's: 

1. Blatt diagonal falten 

2. Noch einmal in der Mitte falten und wieder auseinander falten

3. Spitzen Ecken nicht ganz bis zur gefalteten Linie falten

So entsteht die Grundform für die Blumen, einen Schmetterlingsflügel oder ein Schwein. 

 Den Marienkäfer findet ihr hier auch.

Nummer 6

Nr. 6     Ein kleiner Schutzengel ist nicht nur für uns gut, sondern auch für unsere Mitmenschen. Für den heutigen Tipp braucht es nicht viel: einen Stein und wasserfeste Farbe / Stifte. Dann ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.      Schickt uns gern

Ein kleiner Schutzengel ist nicht nur für uns gut, sondern auch für unsere Mitmenschen. Für den heutigen Tipp braucht es nicht viel: einen Stein und wasserfeste Farbe / Stifte. Dann ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. Schickt uns gerne Bilder von euren bemalten Steinen.



Nummer 7

Bei der Kommunion erinnern wir uns an das Paschafest, das Jesus mit seinen Jüngern feiert, bevor er verhaftet wird. Das Paschafest ist ein jüdisches Fest um an den Auszug aus Ägypten zu erinnern. Es gelten besondere Vorschriften. Das Brot zum Beispiel darf nur aus Mehl und Wasser bestehen.

📕Die Geschichten findet ihr in der Bibel:

Ex 12,3-28, Mt 26,17–29, Mk 14,12–26, Lk 22,14–20, 

🍞Ein Rezept für das Brot findet ihr hier:

250g Mehl und ca. 100ml Wasser zu einem Teig kneten. Ca. 8 bis 10 Kugeln Formen und mit einem Nudelholz ausrollen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und bei 180 Grad ca. 10min backen.

Nummer 8

Wenn wir uns nicht treffen können um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, dann müssen wir uns andere Wege zum Kontakt suchen. Wie wäre es mit selbstgemachten Briefpapier?

Ihr braucht: Papier, Eine schöne Zeitschrift, Schere, Kleber, Stift

 

Suche dir ein schönes Bild in der Zeitschrift. Schneide es aus und klebe es auf dein Papier. Jetzt hast du richtig tolles Briefpapier. Als nächstes schneidest du ein großes Quadrat aus der Zeitschrift aus und faltest daraus einen Briefumschlag. Jetzt nur noch ein paar nette Worte, Adresse des Empfängers auf den Umschlag und ab damit in die Post. (Porto nicht vergessen)  

PS: Post an Carolin Boeker einfach ans Pfarrbüro, Ludmillenstr. 7, Meppen, senden 😉



Nummer 9

 

Du brauchst ein cooles Lesezeichen für die vielen Bücher, die du nun lesen kannst? Du brauchst nur ein quadratisches Blatt Papier, eine Schere, Stifte und Phantasie.

So geht's: Falte das Blatt in der Mitte und dann noch einmal zu einem kleinen Quadrat. Wenn du es wieder auseinanderfaltest, siehst du ein vier Felder. Schneide ein Feld heraus. Lege das Blatt wie ein V vor dich und falte die linke und rechte Ecke jeweils bis zur Mitte des Feldes. Nun wird es knifflig: falte die Dreiecke nun nach vorne auf das Feld und schlage ein gefaltetes Dreieck hinter das andere Dreieck. So hält das Lesezeichen ohne Kleben. Wenn es nicht klappt, kannst du die beiden Dreiecke auch übereinander kleben. Jetzt malst du ein lustiges Tier auf dein Lesezeichen und los geht's!

Nummer 10

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Du brauchst:
Eine Schere, Wollfäden in der richtigen Farbe (Nicht so wie in den Bildern unten), 2 Pappen, je rund ausgeschnitten mit einem, großen Loch in der Mitte, Buntes Papier

So geht's:
Lege die beiden runden Pappen aufeinander und beginne damit, sie mit deinem Faden zu umwickeln. Je häufiger du wickelst, desto flauschiger wird es. Anschließend schneide mit einer Schere zwischen den beiden Pappen außen die Fäden auf. Wenn du einmal rund bist, kannst du die Pappen ganz leicht auseinander nehmen und mit einem neuen Faden alles fest zusammenknoten. Nun nur noch die Pappen herausnehmen und fertig ist dein Pompom. Mit del bunten Papier kannst du nun Schnabel, Füße und Augen basteln und an deinen Pompom kleben.
Natürlich kannst du auch andere Tiere basteln. Wie wäre es z.B. mit einem Hasen?
Diese tollen Küken hat eine kreative Familie gebastelt und mir das Foto zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! 



Nummer 11

Erst basteln, dann spielen
Euer Spielfeld könnt ihr auf ein Blatt Papier malen oder ihr klebt es mit farbigen Klebestreifen auf dem Tisch ab. Als Spielstein dienen Kronkorken oder Steine. Diese könnt ihr farbig anmalen oder einfach mit Klebestreifen farbig bekleben.

Nummer 12

Fangspiel

Du brauchst:
Joghurtbecher, Faden, Perle, Nadel, Schere, Buntes Papier

So geht's:
1. Beklebe deinen Joghurtbecher
2. Mache ein Loch in den Boden des Bechers
3. Ziehe den Faden hindurch und Knoten ihn unten fest
4. Die Perle an der anderen Seite des Fadens befestigen.

Nun kannst du versuchen, die Perle mit dem Becher aufzufangen.
Kleiner Tipp: je länger der Faden, desto schwieriger ist es.



Nummer 13

Marienkäfer

 

Für einen gebastelten Marienkäfer braucht ihr: 

Ein rotes quadratisches Blatt, Schere und einen schwarzen Stift. 

 

Das rote Blatt einmal diagonal falten. Das entstandene Dreieck noch einmal in der Mitte falten und wieder auseinander falten. Nun die beiden spitzen Ecken entlang der vorgefalteten Linie falten. Anschließend Marienkäfer zuschneiden und mit Punkten versehen

Nummer 14

Fingerpuppe


Male eine Figur - egal ob Mensch oder Tier - auf festes Tonpapier. Wenn du magst, male die Figur schön an. Anschließend schneide die Figur aus und schneide unten 2 Löcher für deine Finger hinein. Nun kam die Figur über den Tisch oder Boden laufen. Die Figuren spielen gerne Fußball. Probiere es gerne mal aus gegen eine andere Person. Dazu kannst du eine Murmel oder einen Tischtennisball verwenden.



Nummer 15

Milchkarton- Hase

Ihr braucht einen sauberen Tetrapak, eine Schere, Farbe, Stifte.
Schneide den oberen Teil deines Milchkarton ab. Nun kannst du die äußere Schicht abziehen. Manchmal kann etwas Wasser dabei helfen. Male deinen Karton braun an und falte ihn oben zusammen, wenn die Farbe getrocknet ist. Zeichne mit einem Stift die Hasenohren vor und schneide sie dann mit einer Schere. Das ist nicht ganz einfach, lass dir dabei von deinen Eltern helfen. Jetzt noch das Gesicht auf deinen Hasen malen. Der Milchkarton-Hase dient nicht nur als Deko, er kann auch mit kleinen Geschenken gefüllt werden.

Nummer 16

Stiftedose

 

Für so eine Stiftedose braucht ihr: eine leere und saubere Konservendose, buntes Papier, Heißkleber und etwas Tape

Als erstes klebt ihr mit dem Tape die scharfen Kanten ab, sodass ihr euch beim Basteln nicht verletzt. Dann schneidet ihr das Papier zurecht. Es darf etwas höher sein als die Dose, das schützt zusätzlich vor dem scharfen Rand der Dose. Mit Heißkleber lässt sich das Papier besonders gut an der Dose befestigen. 

Kleiner Tipp: mit Wäscheklammern kann man das Papier fixieren, bis der Kleber ganz fest geworden ist.



Nummer 17

Upcycling-Tragetasche

 

Hier ein Projekt vom Schöpfungstag: aus einem alten T-Shirt kann man mit Hilfe einer Schere und vieler Knoten eine Tragetasche herstellen. Dazu den Halsausschnitt etwas größer schneiden und die Ärmel entfernen. So entstehen die Haltegriffe. Anschließend unten das T-Shirt einschneiden und die gegenüberliegenden Enden zusammenknoten.

Nummer 18

Knetseife

 

In Zeiten von Corona ist Händewaschen noch wichtiger. Mit der richtigen (Knet-)Seife macht es gleich noch mehr Spaß. Und so einfach geht es:

Du brauchst:

1EL Flüssigseife, 1EL Öl, 2EL Speise- oder Maisstärke

Alles gut miteinander vermischen, sodass eine knetfähige Masse entsteht. Ggf. mit Seife oder Stärke nachbessern. Viel Spaß beim Händewaschen

(Hinweis: Knetseife luftdicht aufbewahren)



Nummer 19

Bild von Bruno /Germany auf Pixabay
Bild von Bruno /Germany auf Pixabay

Lagerfeuer und Stockbrot

 

Es sind Ferien und wir können diese Zeit mit unserer Familie genießen. Das Wetter ist zwar kühl, aber trocken und morgen beginnt das Wochenende. Wie kann man den Abend schöner ausklingen lassen als bei einem kleinen Lagerfeuer (im Feuerkorb oder auch Grill) und selbstgemachtem Stockbrot? Genießt den Abend als Familie und erzählt euch Gruselgeschichten, oder singt gemeinsam.

 

Viel Spaß 

Nummer 20

Quelle: Instagram @Sternsinger
Quelle: Instagram @Sternsinger

die heutige Idee stammt von den Sternsingern

 

Insektenhotel

 

Du brauchst:

Leere Konservendose, Nagel und Hammer, Wolle in schwarz und gelb, 2 Plastikdeckel etc als Augen (Ggf. Pfeifenputzer als Fühler), Perle als Nase und 6 weitere als Fuß

Füllmaterial: Holzwolle, Äste, Bambusrohre, Papiertrinkhalme, Heißkleber, Schere, Kreppband

So geht's:

Scharfe Kanten an der Dose mit Kreppband abkleben. Diese mit wolle umwickeln. An Start und Ende mit etwas Kleber befestigen. 3 Fäden als Füße anbringen. Dazu Faden einmal um den Körper wickeln und an beiden Seiten ausreichend Beinlänge hängen lassen. Eine Perle am Ende stellt den Fus dar. Für die Befestigung ein Loch mit Hammer und Nagel in den Dosenboden schlagen und einen Faden durchziehen. Plastikdeckel (z.B. von einen Milchkarton) innen mit einer schwarzen Pupille anmalen und auf den Dosenboden kleben, ebenso die Perle als Nase. Mit einen Stift den Mund aufmalen. Ggf. Einen Pfeifenputzer in der Mitte knicken und als Fühler an die Oberseite kleben. Diese nun mit dem Füllmaterial ausfüllen. Das fertige Insektenhotel an einem regengeschützten Ort mit Sonnenlicht aufhängen und abwarten.

Viel Spaß



Nummer 21

Brottüten-Hase

 

Ihr sucht noch nach einer originellen Geschenk-Verpackung? Wie wäre es mit einem süßen Osterhasen? Alles, was du dafür brauchst, ist eine Brottüte, Stifte und Schere. Zeichne den Hasen auf der Tüte vor und schneide ihn dann aus. Anschließend kannst du ihm ein schönes Gesicht malen und die Tüte mit kleinen Geschenken füllen.

Nummer 22

Hase

 

Eine Klopapier-Rolle Braun anmalen, aus Pappe 2 Ohren ausschneiden und an der Rolle befestigen. Wenn die Farbe getrocknet ist, Hasengesicht malen.



Nummer 23

Freundschaftsband oder Schlüsselanhänger

 

Du brauchst 7 Wollfäden, eine feste Pappe und eine Schere. 

1. Scheide aus der Pappe einen Kreis aus und teile die Torte in 8  Tortenstücke. An den Kanten etwas einschneiden und in die Mitte ein Loch schneiden.

2. Durch das Loch die Fäden führen und am anderen Ende zusammenknoten. Jeden Faden in einen Einschnitt klemmen und leere Stelle vor den Körper halten. Von der Stelle aus drei nach rechts gehen (oragnger Faden) und Faden lösen.

3. Gelösten Faden in die freie Stelle einfügen.

4. Scheibe drehen und von vorne beginnen. Wieder dritten Faden rechts vom freien Feld lösen und ins Freie Feld einfügen.

5. Ggf. Unten etwas am Knoten ziehen

6. So entsteht mit der Zeit ein schönes Armband/ Schlüsselanhänger

Nummer 24

Libelle

 

Diese Idee war zu meiner Schulzeit auch als Scoubidou-Bänder bekannt.

Du brauchst zwei feste Fäden, die du zu einem Kreuz übereinander legst. Nun überschlägt der erste Faden (blau) den zweiten Faden (gelb) mit einer großen Schlaufe. Diese bitte festhalten. Als nächstes überschlägt der zweite Faden den dritten Faden. Dieser überschlägt dann den vierten Faden. Dieser wird durch die Schlaufe des ersten Faden gezogen und alle Fäden werden fortgezogen. Nun kann von vorne begonnen werden. Wer aus den Bändern eine Libelle erstellen will, fügt auf mittlerer Höhe ein Stück Papier oder Stoff dazu, das später zu Flügeln zurechtgeschnitten werden kann. Am Ende einfach einen Knoten setzen und die restlichen Fäden abschneiden.



Nummer 27

Quelle: Instagram @Sternsinger
Quelle: Instagram @Sternsinger

Froschfangspiel

 

Aus einer Klopapier-Rolle, die an einem Ende zusammengeklebt ist, kann ein Fangspiel erstellt werden. Dazu die Klopapier-Rolle froschgrün anmalen, Füße, Zunge und Augen ausschneiden und aufkleben und aus zwei dunklen Perlen und etwas Papier eine Fliege herstellen. Mit einem Faden die Fliege an den Frosch befestigten. Nun kann der Frosch die Fliege fressen - vorausgesetzt du hilfst ihm.

Nummer 28

Verrücktes Kirchen-Puzzle

 

Ladet euch die Datei hier runter, druckt das Puzzle auf ein festes Blatt Papier oder klebt das Blatt auf eine feste Unterlage. Nun schneidet die Quadrate aus. Nachdem ihr die Quadrate gut gemischt habt, versucht doch einmal die einzelnen Quadrate zu einem 3x3 Bild zu legen, sodass an allen Stellen die Kirchen richtig zueinander passen. Ihr seht die Kirchen unserer Pfarreingemeinschaft auf dem Bild.

Download
Verrücktes Kirchen-Puzzle
puzzle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 313.3 KB


Nummer 29

Gebetswürfel

 

Ihr wollt vor dem Schafengehen oder Essen gemeinsam beten, dann kann ein Gebetswürfel euch dabei helfen. In Internet finden sich zahlreiche Bastelanleitungen für einen Würfel. Auf jedes Feld könnt ihr ein kurzes Gebet schreiben, bevor der Würfel zusammengesetzt wird. Wer noch nicht schreiben kann, könnte beispielsweise Dinge aufmalen, für die gebetet oder gedankt werden soll.

Nummer 30

Gabeltulpen

 

Mit etwas Farbe, einem Pinsel und Gabeln können farbenfrohe Tulpenwiesen gestempelt werden. Für das Grün eignet sich besonders eine große Gabel, ebenso für die Tulpenstiele (dazu die Außenkante nutzen). Die Tulpenblüten entstehen mit Hilfe einer Kuchengabel.