Schöpfungstag 3

Dritter Tag

 

Gott sprach: „Das Wasser unter dem Himmel soll sich an einigen Orten sammeln, damit das Trockene sichtbar wird.“ Und das geschah. Gott sprach zum Trockenen: „Du bist das Land!“ und zum angesammelten Wasser sagte er: „Du bist das Meer.“ Und Gott sah, dass es gut war.

 

Gott sprach: „Das Land soll grüne Pflanzen tragen.“ Da brachte die Erde junges Grün hervor, Gras und Kräuter, die Samen tragen, und Bäume mit Früchten, und Gott sah, dass es gut war. Es wurde Abend und es wurde Morgen: Dritter Tag.

 

(Lene Meyer-Skumanz und Martina Špinková; Ich bin bei euch – die große Don Bosco Kinderbibel)



Blumenkränze oder Grasbänder flechten

Wenn du einen Blumenkranz machen möchtest, dann suche zuerst einige Blumen vom Wegesrand (Achte aber darauf, dass die Blumen nicht im Vorgarten stehen). Mit dem Fingernagel kannst du ein Loch in den Stiel machen und die zweite Blume hineinschieben. Nun machst du in den Stiel der zweiten Blume ein kleines Loch und schiebst die dritte Blume hindurch. So entsteht nach und nach eine lange Kette. Wenn sie lang genug ist für einen Kranz, dann macht ihr in den Stiel der ersten Blume ein weiteres Loch und schiebt den Stiel der letzten Blume hindurch.

 

Du kannst aber auch einige lange Gräser suchen und dann zu einem Armband flechten. Wenn du einige Gräser zusammennimmst, ist dieses Band auch sehr stabil. Wenn du magst, kannst du es mit kleinen Blüten verzieren.

 

Denkt bitte an das Foto.



Gebet

Guter Gott,

 

jetzt im Frühling können wir den Pflanzen beim Wachsen zu sehen.

 

Aus Knospen werden Blüten. Aus Blüten Früchte.

 

Aus einem kleinen Samenkorn wachsen Blumen und Büsche und sogar große Bäume.

 

Das ist toll! Danke!

 

Amen.

 

(Erzbistum Köln)

 



Auf geht's zum nächsten Ort

Der nächste Ort ist ca. 1km entfernt - Habt ihr eine Idee, wo das ist?



Der QR-Code war nicht zu finden und ihr wollt die nächste Station besuchen?