anmeldung gr. Lager, Gruppenleiter*innen


Allgemeine Hinweise zur anmeldung

Die Online-Anmeldung zum Zeltlager läuft in mehreren Schritten ab. Zunächst füllst du bitte das untenstehende Formular aus. Im Formular sind Pflichtfelder, die vor dem Abschicken zwingend ausgefüllt werden müssen, markiert. Wir bitten dich aber, alle zutreffenden Felder auszufüllen.

Nach der Anmeldung erhältst eine E-Mail mit Informationen zum weiteren Vorgehen. Diese E-Mail wird an die Kontaktadresse versendet, die im Formular eingegeben ist. Es kann eine Tage dauern bis du diese Antwortmail erhältst. Neben der Bankverbindung enthält diese E-Mail auch einen Anhang, der aus rechtlichen Gründen noch unterschrieben abgegeben werden muss. Das genaue Verfahren ist ebenfalls in der Mail erklärt.

 

Diese Anmeldung spricht dich als Gruppenleiter*in an, weil wir davon ausgehen, dass du die Anmeldung selbst ausfüllst. Wenn du aber unter 18 Jahre alt bist, dann müssen deine Erziehungsberechtigten den Anhang, den du nach der Anmeldung per Mail erhältst, unterschreiben. Wenn du das erste Mal dabei bist, raten wir dir, die Anmeldung zusammen mit deinen Erziehungsberechtigten auszufüllen.

 

Im Fall technischer Probleme oder bei weiteren Fragen melde dich gerne bei Pia Focke unter p.focke@meppen-sued.de.

 


Liebe Gruppenleiter*innen,

 

Im Sommer geht es wieder ins Zeltlager!

Wir hoffen, du freust dich schon genauso sehr wie wir!

Für die Kinder ist das Zeltlager oftmals das Ferien-Highlight des Sommers mit unvergesslichen Erlebnissen und Begegnungen. Es ist nicht selbstverständlich, dass du dafür auf einen Teil deiner Sommerferien verzichtest, dafür danken wir dir schon jetzt!

Wichtig ist uns, dass du als Gruppenleiter*in nicht vergisst, dass du ein Vorbild für die Kinder deiner Gruppe bist und die Aufsichtspflicht der Eltern für die dir anvertrauten Kinder übernimmst. Das ist eine wichtige und ernstzunehmende Aufgabe, die nicht um 24 Uhr endet. 

Wir wissen aber auch, dass bei all der Aufsicht und der ehrenamtlichen Arbeit, die in einem Ferienlager anfällt, dein Spaß nicht zu kurz kommen darf.

Darum freuen wir uns im Namen der Leitungsteams auf eine unvergesslich schöne Lagerzeit mit dir.

 

Termine

Das große Lager findet in diesem Jahr vom 30.07.-08.08. statt.

 

Das Abbauen findet als Nachtrupp am 08.08-09.08. statt. Hierzu können wir jede Hand, sowohl aus dem kleinen als auch aus dem großen Lager, gebrauchen. Also trag dir die Tage schon einmal in den Kalender ein.

 

kosten

Da das Zeltlager für dich als Leiter*in keine reine Freizeitveranstaltung ist, sind die Preise für dich günstiger. Außerdem erhältst du für deine Bemühungen um eine gültige JULEICA weiteren Rabatt. Bitte beachte dabei, dass eine gültige JULEICA bis auf wenige Ausnahmen die Voraussetzung für die Teilnahme als Leiter*in ist.

 

Die Teilnehmerbeiträge sind wie folgt gestaffelt:

40,00 € mit gültiger JULEICA

60,00 € ohne gültige JULEICA

 

Der Teilnehmerbeitrag muss vor dem Zeltlager überwiesen werden. Informationen zur Bankverbindung erhältst du mit der Mail, die wir dir nach der Anmeldung zuschicken.

 

Das T-Shirt ist nicht in diesem Preis enthalten, sondern muss separat bestellt werden. 

 

Veranstaltung

Die Anmeldung erfolgt für das "große Zeltlager 2022" vom 30. Juli bis 08. August 2022 in Fürstenau.

 

Veranstalter ist die Propsteigemeinde St. Vitus Meppen, Domhof 18, 49716 Meppen.

Die verantwortliche Leitung des großen Lagers obliegt Frank Hessel, erreichbar via jugend@propstei-meppen.de.

 

Unterkunft: Die im Preis enthaltene Unterkunft der Teilnehmer*innen erfolgt in Rundzelten für mehrere Personen, dabei werden einzelne Zelte jeweils einer Gruppe aus Kindern und ihren Gruppenleiter*innen zugeordnet. Dadurch ist die Zuordnung nach Altersgruppen und Geschlechtern getrennt.

 

Verpflegung: Über den Teilnehmerbeitrag abgedeckt wird eine Vollverpflegung für die Teilnehmer*innen, die Frühstück, Mittag- und Abendessen umfasst. Mindestens eine der Mahlzeiten wird als warmes Essen angeboten. Trinkwasser wird durchgehend kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist es möglich, weitere Lebensmittel (Getränke, Süßigkeiten, Obst, …) zum Selbstkostenpreis vor Ort gegen Barzahlung zu erwerben.

 

Transportmittel: Die An- und Abreise erfolgt mit dem eigenen Fahrrad. Die längste zu fahrende Strecke beträgt etwa 40km. Fahrten während der Veranstaltung, wie beispielsweise zum Schwimmbad, finden ebenfalls mit dem Fahrrad statt. Bitte sorge für die Verkehrssicherheit deines Fahrrads, nur kleinere Reparaturen (Flicken eines Reifens, Einstellen des Lenkers, Wiederaufziehen der Kette o.ä.) können wir im Notfall vor Ort vornehmen.

 

versicherungen und informationen zum Reiserecht

Wir sind verpflichtet, dir gemäß der EU-Richtlinie 2015/2302 Informationen zu dieser Reise zur Verfügung zu stellen und dich über deine Rechte aufzuklären. Du findest diese Informationen unter folgender Adresse im Internet: https://www.meppen-sued.de/zeltlageranmeldungen-2022/datenschutz-und-reiserecht/

 

Du bist durch den Anbieter für die Dauer des Aufenthaltes unfallversichert. Für den Verlust von Sachen wird nicht gehaftet. Bei Krankheitsfällen wird deine Krankenversicherung  in Anspruch genommen.

 

datenschutz

Die Daten, die du in diesem Formular eingibst, werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet und entsprechend der rechtlichen Fristen gespeichert. Notwendige Daten sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Andere Felder müssen nicht angegeben werden, helfen uns aber bei der Planung und Durchführung der Freizeit.

Die Datenschutzerklärung findest du unter folgender Adresse im Internet: https://www.meppen-sued.de/zeltlageranmeldungen-2022/datenschutz-und-reiserecht/

 

Hinweise zu covid-19

Die letzten Monate haben gezeigt, dass sich rechtliche Auflagen und Vorgaben häufig und unvorhersehbar ändern können. Dabei müssen Regelungen auf Bundes- und Landesebene und des Landkreises beachtet werden. Gleichzeitig möchten wir die größtmögliche Sicherheit für die Teilnehmer*innen garantieren. Deshalb behalten wir uns vor, auch strengere Maßnahmen durchzuführen als rechtlich notwendig.

Daher können wir zum Zeitpunkt der Anmeldung noch keine konkreten Aussagen treffen, welche Art von Vorkehrungen wir treffen müssen und wollen. Erst einige Wochen vor der Veranstaltungen werden wir das endgültige Hygiene- und Testkonzept bekannt geben können.

 

Sollte es aufgrund rechtlicher Auflagen nicht möglich sein, die Veranstaltung durchzuführen oder dies mit nicht tragbarem Mehraufwand verbunden sein, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesen Falle erstatten wir den Teilnehmerbeitrag in vollem Umfang.

Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben kann es möglich sein, dass bestimmte Leistungen nicht realisierbar sind. Der Wegfall einzelner Leistungen rechtfertigt nicht eine Reduzierung des Teilnehmerbeitrags.

 

Juleica

Eine gültige JULEICA ist Voraussetzung für die Teilnahme am Zeltlager.

Das ist sowohl für dich eine Hilfe, weil du in der Ausbildung lernst, mit gewissen Situationen richtig umzugehen. Außerdem ist es für unser Zeltlager notwendig, geschulte Leiter*innen zu haben und dadurch wichtige Fördermittel zu bekommen.

 

Im Wesentlichen gibt es drei Ausnahmeregeln, die dir die Teilnahme auch ohne eine JULEICA erlauben.

- Du hast schon an mindestens 9 Lagern als Leiter*in teilgenommen. (Diese Option gilt nicht als Ausnahme für eine abgelaufene JULEICA!)

- Du hast dich für einen Gruppenleiter-Kurs angemeldet, aber keinen Platz bekommen. 

- Du bist noch nicht alt genug (16 Jahre) gewesen, als die Kurse stattgefunden haben.

 

Durch Corona wurde deine JULEICA ggf. auch ohne Fortbildung verlängert. Mehr Informationen dazu findest du auf juleica.de

 

führungszeugnis

Aus den letzten Jahren kennst du die Regelung für alle Leiter*innen über 18, ganz gleich ob sie Nachmittagsgruppen leiten oder ins Zeltlager fahren, dass sie ein erweitertes Führungszeugnis vorzeigen müssen.

Da so ein Führungszeugnis i.d.R. Geld kostet, gibt es folgende Lösung, damit dir keine Kosten entstehen.

1. Du holst dir bei Pia Focke einen Antrag auf Erteilung des Führungszeugnisses im Sinne von § 30a BZRG ab.

2. Du legst diesen Antrag beim Einwohnermeldeamt an deinem Erstwohnsitz vor.

 3. Nach etwa zwei Wochen erhältst du das Führungszeugnis per Post und zeigst es dann bei unserem pastoralen Koordinator René Kollai 

     persönlich vor.

Da dieser Prozess eine gewisse Zeit dauert, solltest du den Antrag frühzeitig stellen.

 

Die Vorlage des Führungszeugnisses gilt für fünf Jahre. Sollte der Zeitraum für dich in diesem Jahr abgelaufen sein, erhältst du rechtzeitig vor dem Lager eine Benachrichtigung, dass du das Führungszeugnis erneut vorlegen musst.

Bitte beachte, dass es in diesem Jahr keine einzige Ausnahme zu dieser Regelung geben wird. Das heißt, wer nicht rechtzeitig ein Führungszeugnis vorlegt, fährt nicht mit.

 

Einwilligung Personensorgeberechtigung (unter 18 Jahren)

Ich gestatte meinem Kind die Teilnahme an der zuvor genannten Veranstaltung. Die Aufsichtspflicht wird durch den Veranstalter bzw. dessen beauftragten Personen für die Zeit der Veranstaltung übernommen. Ich habe mein Kind ausdrücklich darauf hingewiesen, dass den Anweisungen der Leiter*innen unbedingt Folge zu leisten ist und die Regeln bindend sind. 

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.