Herzlich willkommen

Schön, dass wir Sie auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Meppen Süd begrüßen dürfen.


Propstei

St. Vitus

Hier können Sie sich über die Propsteikirche, ihre Geschichte, ihre Gremien und weitere Bereiche informieren.


Schwefingen

St. Josef

Hier können Sie sich über die Schwefinger Kirche, ihre Geschichte, ihre Gremien und weitere Bereiche informieren.


Teglingen

St. Antonius Abt

Hier können Sie sich über die Teglinger Kirche, ihre Geschichte, ihre Gremien und weitere Bereiche informieren.




Damit wir gemeinsam Gottesdienst feiern können, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Diese finden Sie hier:


10 Verhaltensregeln

Wir haben Hilfen zusammen getragen, die Ihnen den Gottesdienstbesuch erleichtern können, in allen Beschränkungen, die leider sein müssen. Diese Regeln hängen in den Kirchen aus.

Download
Verhaltensregeln für den Besuch in der Propstei
Verhaltensregeln für Ihre Gesundheit P.p
Adobe Acrobat Dokument 696.6 KB
Download
Verhaltensregeln für den Besuch in Teglingen und Schwefingen
Verhaltensregeln für Ihre Gesundheit T-S
Adobe Acrobat Dokument 700.9 KB

Mitteilungen an die Gemeinden

An die Gemeinden Teglingen, Schwefingen und die Propstei gingen Mitteilungen, in denen erklärt wurde, wie wir den Neustart wagen wollen. Die Mitteilungen stehen hier bereit.

Download
Mitteilung für die Propsteigemeinde
Bekanntmachung P.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.8 KB
Download
Mitteilung für die Gemeinde in Schwefingen
Bekanntmachung S.pdf
Adobe Acrobat Dokument 482.4 KB
Download
Mitteilung für die Gemeinde in Teglingen
Bekanntmachung T.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.5 KB

Erklärung zur Teilnahme am Gottesdienst

Gemäß der Verordnungen des Gesundheitsamtes müssen sich Gottesdienstteilnehmende registrieren lassen. Dies ist eine Sicherheitsvorgabe. Zu jedem Gottesdienst benötigen Sie eine unterschriebene Erklärung. Bringen Sie sie unbedingt zum Gottesdienstbesuch mit! 

Download
Erklärung zur Teilnahme am Gottesdienst
Erklärung Datenverarbeitung GDTeilnahme.
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB


Sie wollen als Ordnungsdienst in den Gottesdiensten mithelfen?

Download
Hier erfahren Sie, was die Aufgaben der Ordnungsdienste sind.
Checkliste für zwei Ordnungsdienste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 633.9 KB

Haben Sie Fragen zum Ordnungsdienst?

Gemeindereferent

Stephan Wendt

01517 30 24 056



nützliche Informationen für alle Gemeindemitglieder


kurz & kompakt


Gottesdienstordnung - Download

Download
Hier können Sie die aktuelle Gottesdienstordnung herunterladen.
Gottesdienstordnung 08.-30.08..pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.5 KB

Impuls in 100 Worten

19. Sonntag im Jahreskreis

 

Petrus tut etwas total Überflüssiges. Ohne Not verlässt er das Boot und veranlasst Jesus noch, ihn zu rufen. Jesus hätte ihn nie in größere Gefahr gebracht. Petrus, so ist er halt, merkt nicht mal, dass Sturm ist. Erst als seine halsbrecherische Tat ihm zu unsicher wird und er geneigt ist alles, was er zu verantworten hat auf Jesus zu projezieren. So ist Petrus. Und Jesus, wie ist der? Aus der Ruhe kommend, in das beängstigende Nichts der Nacht, spricht er das ‚Komm‘ des Glaubens und hält und trägt, wenn er auch nur wenig Glauben vorfindet, der Zweifel kennt und annimmt.

 

 

 

Quelle: Pastor Frank Rosemann

Evangelium

 

Mt 14, 22–33

 

Nachdem Jesus die Menge gespeist hatte, drängte er die Jünger, ins Boot zu steigen und an das andere Ufer vorauszufahren. Inzwischen wollte er die Leute nach Hause schicken. Nachdem er sie weggeschickt hatte, stieg er auf einen Berg, um für sich allein zu beten. Als es Abend wurde, war er allein dort. Das Boot aber war schon viele Stadien vom Land entfernt und wurde von den Wellen hin und her geworfen; denn sie hatten Gegenwind. In der vierten Nachtwache kam er zu ihnen; er ging auf dem See. Als ihn die Jünger über den See kommen sahen, erschraken sie, weil sie meinten, es sei ein Gespenst, und sie schrien vor Angst. Doch sogleich sprach Jesus zu ihnen und sagte: Habt Vertrauen, ich bin es; fürchtet euch nicht! Petrus erwiderte ihm und sagte: Herr, wenn du es bist, so befiehl, dass ich auf dem Wasser zu dir komme! Jesus sagte: Komm! Da stieg Petrus aus dem Boot und kam über das Wasser zu Jesus. Als er aber den heftigen Wind bemerkte, bekam er Angst. Und als er begann unterzugehen, schrie er: Herr, rette mich! Jesus streckte sofort die Hand aus, ergriff ihn und sagte zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt? Und als sie ins Boot gestiegen waren, legte sich der Wind. Die Jünger im Boot aber fielen vor Jesus nieder und sagten: Wahrhaftig, Gottes Sohn bist du.

 



Chorproben in der Corona-Pandemie

Download
Musik - Hygiene - Konzept des Bistums Osnabrück
Damit Chorproben stattfinden können, muss auf folgendes Hygienekonzept geachtet werden.
Hygienekonzept Chorarbeit Bistum OS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 698.6 KB


Grüne Truppe sucht Unterstützung

Vor ein paar Wochen haben wir bereits geworben für die grüne Truppe, die sich ehrenamtlich trifft, um die vielen freien Flächen auf den Friedhöfen Markstiege und Esterfeld zu pflegen und ihnen ein würdiges Aussehen zu verleihen. Es haben sich mehrere Helfer*Innen gefunden, die sich mit großem Einsatz (einmal wöchentlich) engagieren und schon viel tolle Arbeit geleistet haben. Freuen würden sie sich über weitere Mitstreiter, die sich gerne beim Friedhofspersonal melden können. DANKE!

 

 

 



#keinenmillimeternachrechts

 

Vom 28.02.-01.03. fand eine Fotoaktion in der Propsteigemeinde statt. Über 200 Personen aus der Stadt, der Johannesschule und der Propsteigemeinde haben sich fotografieren lassen. Sie setzen ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, aufkommenden Rassismus und für Offenheit, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe. 

 

Die Pfarreiengemeinschaft Meppen-Süd

ist offen und bunt. 

Wir heißen WILLKOMMEN!