Corona-Update

Die Verschärfung der Corona-Pandemie kann zu kurzfristigen Einschränkungen im Gemeindeleben führen. Hier versuchen wir so aktuell wie möglich Antworten auf Ihre Frage zu geben. 

+++Einbahnstraßenregelung wird in der Adventszeit wieder eingeführt+++

In Rücksprache mit dem Team wird die anfänglich praktizierte Einbahnstraßenregelung wieder eingeführt. Viele Gläubige kreuzen sich durch die Nutzung zweier Ausgänge. Dies verursacht ein erhöhtes Infektionsrisiko. Wir bitten daher alle Gläubigen, sich an die Einbahnstraßenregelung beim Hinein- und Hinausgehen zu halten. Eingang ist das Turmportal. Ausgang ist das "Hochzeitsportal". Für Menschen mit Gehbeeinträchtigung gibt es natürlich eine Ausnahme! Ihr Pastoralteam


+++Kinder- und Jugendgruppen fallen aus+++

Die Kinder- und Jugendgruppen können sich in den kommenden Wochen nicht im Gemeindehaus treffen. Grund dafür sind die guten und sinnvollen Regelungen in den Schulen. Hier sind die Schülerinnen und Schüler in Kohorten eingeteilt, um Vermischung zu verhindern. In den Gruppen der Gemeinde sind diese aber vermischt. So wären die Angebote der Kirche kontraproduktiv zu den Schutzmaßnahmen des Landes und der Schulen. Wir bitten um Verständnis. Bei Fragen wendet euch bitte an eure Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter.


+++Maskenempfehlung im Gottesdienst+++

Ab dem 07. November 2020 sprechen wir die dringende Empfehlung aus, während des Singens die Maske aufzusetzen. Zusätzlich bleibt die Maskenpflicht während des Hineinkommens und des Herausgehens sowie beim Kommuniongang. Wir bitten um Verständnis. 


+++Gemeindehaus bleibt bedingt geöffnet+++

Unter den derzeitigen Beschränkungen darf das Gemeindehaus der Propsteikirche geöffnet bleiben. Hinweis: Ausschließlich gemeindeeigene Gremien dürfen sich hier treffen. Achten Sie bitte besonders auf das Hygienekonzept, welches wir für das Gemeindehaus vorbereitet haben.


+++Chorproben abgesagt+++

Die Chorproben sind aus gegebenem Anlass vorerst bis zum 15. November abgesagt. Nähere Infos erhalten Sie bei Ansgar Kreutz.

Download
Informationen zur Chorarbeit
Erweiterte Corona-Ampel Chor - Bistum OS
Adobe Acrobat Dokument 65.5 KB

+++Beerdigungen mit derzeit 50 Angehörigen+++

Bis auf Weiteres dürfen an Beerdigungen nur noch 50 Angehörige teilnehmen. Bitte sprechen Sie bei Fragen gerne Ihren Seelsorger, Ihre Seelsorgerin oder das Bestattungsunternehmen an.




Corona-Beschränkungen

Alles rund um die Corona-Beschränkungen in Ihrer Gemeinde finden Sie auf den jeweiligen Seiten: